Sammlung: Claddagh

3 Produkte
  • Anhänger Halskette "Claddagh Keltenknoten" 925 Sterling Silber Damen
    Anhänger Halskette
    Normaler Preis
    €23,90
    Sonderpreis
    €23,90
  • Brosche "Claddagh" golden
    Brosche
    Normaler Preis
    €10,60
    Sonderpreis
    €10,60
  • Anhänger Halskette "Claddagh mit Knoten" silbern Damen
    Anhänger Halskette
    Normaler Preis
    €19,90
    Sonderpreis
    €19,90

Claddagh – Herz, Krone und viele liebevolle Details

Wer sich auf der Suche nach einem keltischen Symbol mit möglichst vielen liebevollen Details befindet, kann sich oft für den Claddagh begeistern. Dieses Symbol taucht in der Geschichte der Menschen immer wieder auf und übt seit jeher eine besondere Faszination aus.

Kein Wunder! Immerhin lässt es sich super in den unterschiedlichsten Accessoires zur Geltung bringen und avanciert so schnell zu einem besonderen Highlight. Das „Geheimnis“ dieses keltischen Symbols liegt jedoch nicht nur in seinen einzelnen Bestandteilen, sondern auch darin, wie diese zueinander angeordnet sind. In der Regel ergibt sich aus der Kombination aus Händen, Herz und Krone ein Kreis, der die Unendlichkeit auf besonders kreative Weise darstellen kann.

Es wäre definitiv falsch, im Claddagh ausschließlich ein optisch ansprechendes Motiv zu sehen. Vielmehr bietet das Symbol die Chance, eine Vielzahl an Botschaften mit einem aussagekräftigen Look zu kombinieren.

Übrigens: auch wenn im Rahmen der klassischen Claddagh Schmuckstücke das Herz in den Fokusgerückt wird, bedeutet dies nicht, dass es sich hierbei um typische Frauenaccessoires handelt. Im Gegenteil! Auch bei Männern ist die besondere Symbolik längst zu einem Allrounder im Alltag geworden. 

Welche Botschaft steckt hinter dem Claddagh Symbol?

Wie mit Hinblick auf andere Symbole gilt auch für das Claddagh Symbol, dass dieses von seinen Trägerinnen und Trägern oft auf vollkommen individuelle Weise interpretiert wird. Dennoch gibt es einige Ideen und Erklärungen, die im Zusammenhang mit der Kombination aus Herz, Krone und Händen immer wieder angesprochen werden.

So werden die entsprechenden Schmuckstücke beispielsweise besonders genutzt, um eine Verbindung zwischen zwei Liebenden oder Freunden zu schaffen. Somit könnte zum Beispiel der Sieg der Liebe und der Wunsch danach, diese zu beschützen ausgedrückt werden.

Historisch Interessierte bringen dabei auch immer wieder an, dass das Claddagh Symbol in Verbindung zu einem Fischer namens Richard Joyce gesehen werden könnte, der das Symbol im 17. Jahrhundert in Gedanken an seine Verlobte erstellt haben könnte. Es entstehen jedoch immer wieder Diskussionen darüber, ob es sich bei besagter Verbindung nicht doch nur um ein Märchen handeln könnte. Vor allem deswegen, weil vieles dafürspricht, dass der Claddagh Ring schon weitaus älter ist.

Claddagh und die Kelten – ein Symbol im Wandel der Zeit

Viele Historiker sind sich darüber einig, dass es sich bei der Geschichte rund um Richard Joyce zwar um eine schöne Erzählung, jedoch nicht um die Wahrheit handelt. Sie sehen den Ursprung des Motivs schon weitaus früher – nämlich in der keltischen Mythologie. Hier wird die Krone des Symbols als Beathauile, die Hände als die Hand von Manu und Dagda Mór und das Herz als die Menschheit interpretiert. Eine besondere Verbindung also, die das Göttliche mit dem Irdischen verbindet? Fest steht, dass das Interesse der Kelten am Tod und am Leben (und allem was dazugehört) längst aufgezeigt werden konnte. Mit Hilfe des Claddagh Symbols könnte es gelingen, viele Überlegungen zu diesem Thema auf kreative Weise auszudrücken.

Spannend und interessant, aber weniger romantisch? Mag sein. Dennoch sprechen viele Kunstwerke dafür, dass das Motiv definitiv nicht nur zwischen Liebenden genutzt wurde. Der Ring wurde unter anderem auf Booten von Fischern, jedoch auch im kirchlichen Bezug genutzt. In der Tat scheint eine Interpretation als Zeichen für die Dreifaltigkeit durchaus plausibel.

Zu guter Letzt trugen zudem englische Monarchen bzw. Monarchinnen, wie zum Beispiel Victoria und Edward VII. entsprechende Schmuckstücke.

Was sollte beim Tragen des Claddagh Symbols beachtet werden?

Wer den Claddagh Ring tatsächlich als klassischen Ring tragen möchte, kann durch die Art des Tragens noch spezifischere Akzente setzen.

So kann es beispielsweise einen großen Unterschied machen, ob das Herz, das in den (rechts getragenen) Claddagh Ring eingearbeitet wurde, zum Träger/ der Trägerin zeigt oder sich von ihm abwendet. Im erstgenannten Fall wird oft interpretiert, dass der-/ diejenige vergeben ist. Das abgewendete Herz kann für eine aktive Partnersuche stehen.

Wird der Ring allerdings links getragen, handelt es sich hierbei ohnehin oft um einen Ehering. Denn: viele Keltenfans haben sich längst von klassischen Eheringen verabschiedet und nutzen das Claddagh Symbol dazu, auf besondere Weise ein liebevolles Statement zu setzen.

Natürlich handelt es sich hierbei lediglich um Interpretationsmöglichkeiten, die im Alltag nicht zwangsläufig immer bestätigt werden müssen.

Der Claddagh Schmuck als Alltagsaccessoire

Wer keine Lust darauf hat, sich mit Aussagen und möglichen Interpretationen auseinanderzusetzen, kann den Claddagh Ring natürlich auch ausschließlich als Eyecatcher tragen.

Die detailreichen Accessoires lassen sich ganz einfach mit verschiedenen anderen Motiven (gerne auch aus dem keltischen Bereich) kombinieren und wirken zu besonderen Anlässen und im Alltag.

Die Faszination rund um den Claddagh Ring ist übrigens weitestgehend unabhängig von Generationen festzustellen. Immer mehr junge Menschen erkennen für sich, wie besonders es sein kann, sich mit einem Anderem auf diese spezielle (und kreative) Weise zu verbinden.

Entsprechende Kombinationen aus Herz, Händen und Krone finden sich übrigens auch immer mehr im Zusammenhang mit Tattoos wieder. Obwohl im ersten Moment nicht immer Rückschlüsse auf die Tradition der Kelten gezogen werden, steht schnell außer Frage, dass mit dem Claddagh Symbol eine besondere Aussage einhergeht.

Claddagh als Trend in der Kunst

Nicht nur Keltenfans dürften in der Vergangenheit hin und wieder auf das Claddagh Motiv gestoßen sein. So wurde der Mix aus Herz, Krone und Händen auch von der Band Simple Minds als Logo eingesetzt.

Zudem wurde das Symbol auch in verschiedenen Serien (manchmal aus dem Mystery Bereich) genutzt. In der Regel spielt es lediglich eine untergeordnete Rolle. Wer jedoch um seine Bedeutung weiß, kann die entsprechenden Szenen oft noch ein wenig intensiver genießen und verbindet mit ihnen eine besondere Aussagekraft. 

Das Claddagh Symbol verschenken

Allein aufgrund der Tatsache, dass es sich beim Claddagh Symbol naturgemäß oft um einen Ring handelt, erklärt es sich von selbst, weswegen dieses Motiv vor allem von Liebenden und Freunden getragen wird.

Durch die Ringform kann eine unendliche Verbindung dargestellt werden. Mit Hilfe der entsprechenden Symbole entsteht so ein tolles Kunstwerk, das zwei Menschen auf beeindruckende Weise miteinander verbinden kann.

Daher macht es selbstverständlich auch Spaß, den Claddagh Ring – zum Beispiel als Anhänger für eine Kette oder als klassischen Ring – an einen lieben Menschen zu verschenken. Mit seiner Hilfe lässt sich eine intensive Verbindung darstellen, die weit über eine flüchtige Bekanntschaft hinausgeht.

Wir garantieren Ihnen sicheres Shoppen

Schneller Versand
12 Monate Garantie
Sichere Bezahlung

Kundenmeinungen

Der Anhänger ist unwahrscheinlich gut angekommen und passt perfekt zum restlichen Outfit.
Die Lieferung war auch unproblematisch und schnell. Es war eine Superidee!
René K., Leipzig, Deutschland