Sammlung: Rabe

16 Produkte
  • Ring "Wikinger Rabe" verstellbar Unisex
    Ring
    Normaler Preis
    €16,90
    Sonderpreis
    €16,90
  • Haargummi "Rabenschädel Wikinger Kompass"
    Haargummi
    Normaler Preis
    €14,90
    Sonderpreis
    €14,90
  • Ring "Keltischer Rabe" 925 Sterling Silber anpassbar Unisex
    Ring
    Normaler Preis
    €13,90
    Sonderpreis
    €13,90
  • Ring "Odins Raben" Herren
    Ring
    Normaler Preis
    €14,90
    Sonderpreis
    €14,90
  • Ring "Odins Raben" Edelstahl
    Ring
    Normaler Preis
    €14,60
    Sonderpreis
    €14,60
  • Ring "Rabe" 925 Sterling Silber verstellbar Unisex
    Ring
    Normaler Preis
    €14,60
    Sonderpreis
    €14,60
  • Anhänger Halskette "Odins Rabe" silbern Unisex
    Anhänger Halskette
    Normaler Preis
    €16,90
    Sonderpreis
    €16,90
  • Anhänger Halskette "Keltische Raben" silbern Unisex
    Anhänger Halskette
    Normaler Preis
    €12,60
    Sonderpreis
    €12,60
  • Anhänger Halskette "Odins Rabe" silbern Unisex
    Anhänger Halskette
    Normaler Preis
    €13,90
    Sonderpreis
    €13,90
  • Anhänger Halskette "Odins Raben Yggdrasil" Unisex
    Anhänger Halskette
    Normaler Preis
    €15,10
    Sonderpreis
    €15,10
  • Anhänger Halskette "Odins Raben Futhark" silbern/gold
    Anhänger Halskette
    Normaler Preis
    €12,90
    Sonderpreis
    €12,90
  • Ring "Keltischer Rabe Keltenknoten" Unisex
    Ring
    Normaler Preis
    €12,60
    Sonderpreis
    €12,60
  • Anhänger Halskette "Odins Rabe Triqueta Keltische Runen" Unisex
    Anhänger Halskette
    Normaler Preis
    €16,30
    Sonderpreis
    €16,30
  • Ring "Odins Rabe" antik-silber
    Ring
    Normaler Preis
    €15,30
    Sonderpreis
    €15,30
  • Armring "Keltische Raben" Edelstahl Unisex
    Armring
    Normaler Preis
    €19,90
    Sonderpreis
    €19,90
  • Anhänger Halskette "Keltischer Rabe" Unisex
    Anhänger Halskette
    Normaler Preis
    €17,90
    Sonderpreis
    €17,90

Der Rabe als Schutzsymbol der Kelten

Der Rabe bzw. die Krähe gehört zweifelsohne zu den Tieren, die die Menschen schon seit Jahrhunderten faszinieren. Allein der Mix aus elegantem Schwarz und einer fast schon majestätischen Haltung sorgt dafür, dass sich auch die Kulturen der Vergangenheit diesem besonderen Zauber nicht entziehen konnten.

Daher verwundert es nicht, weshalb dieser Vogel auch schon für die Kelten eine wichtige Rolle gespielt hat. Wer sich mit der Geschichte der Kelten auseinandersetzt, erkennt beispielsweise schnell, dass hier durchaus auch Verbindungen zwischen Raben und Göttern existierten. Besonders bekannt ist in diesem Zusammenhang die Beziehung zwischen dem Gott Odin und Raben, die die Kultur über einen langen Zeitraum hinweg beeinflusst hat.

Auf der Suche nach einem Schmuckstück, das exakt diese Faszination und den Zauber der eleganten Tiere ausdrückt, stoßen Interessenten vergleichsweise schnell auf keltische Accessoires. In ihnen ist der Rabe unter anderen in Anhängern und weiteren Details vertreten. Doch was sagt dieses keltische Symbol eigentlich aus? Welche Botschaften können mit seiner Hilfe übermittelt werden?

Rabe und Tod – eine wichtige Verbindung

Viele Wissenschaftler gehen aktuell davon aus, dass die Kelten an eine enge Verbindung zwischen Raben und dem Tod glaubten. So glaubten die Menschen damals, dass es Raben seien, die die Seele eines Menschen nach dessen irdischem Tod auffressen würden.

Was sich im ersten Moment durchaus brutal anhören mag, ist jedoch mit einer wunderschönen Botschaft verbunden. Denn: weiter waren die Kelten (und auch einige andere Kulturen) der Meinung, dass es der Seele so möglich wäre, nach dem Tod des Körpers weiterzuleben.

Die Bedeutung der Krähe bzw. des Raben geht jedoch noch einen Schritt weiter und spielt auch im Zusammenhang mit den Lebenden eine wichtige Rolle. Das Tier steht – laut keltischer Kultur – zudem dafür, für sich selbst einzustehen und sich weniger darum zu kümmern, was andere Menschen denken. Ein fortschrittliches, selbstbewusstes Motiv, das auch den Menschen in der heutigen Zeit noch viel Selbstsicherheit vermitteln kann. 

Zudem galten Raben schon damals als unglaublich schlaue Tiere. Sie wurden immer wieder mit Weisheit und Lebenserfahrung in Verbindung gebracht.

Kurz: laut Meinung der Kelten steht der Rabe für zahlreiche positive Eigenschaften und ist eines der bekanntesten keltischen Motive überhaupt.

Der Rabe in der Kunst der Kelten (und anderer Völker)

Aufgrund der enormen Bedeutung, die die Raben für die Kelten und andere Kulturen hatten, erklärt es sich von selbst, weshalb diese Tiere auch in der Kunst eine wichtige Rolle spielten. So fanden sich in der Vergangenheit viele Quellen, in deren Zusammenhang der Rabe dargestellt wurde.

Unter anderem sind die entsprechenden Symbole auf Gräbern und ähnlichen Monumenten zu finden. Genau dieser Aspekt unterstreicht selbstverständlich die Theorie von der Krähe, die die Seele des Menschen aufisst, um sie in gewisser Weise unsterblich zu machen.

Manchmal werden die Tiere auch in Kombination mit Kreisen oder Spiralen dargestellt. Diese werden oft als Symbol für die Unendlichkeit interpretiert und passen daher ideal zu dieser (teilweise auch mutmachenden) Botschaft.

Der Rabe im keltischen Schmuck – ein Motiv mit vielen Details

Beim Raben handelt es sich um eines der Symbole, die – gerade im Zusammenhang mit keltischem Schmuck und den entsprechenden Accessoires – fast immer mit sehr viel Liebe zum Detail dargestellt werden.

Genau das macht die verschiedenen Anhänger zu modernen Schmuckstücken, die wahlweise natürlich auch mit anderen Motiven dieser spannenden Kultur kombiniert werden können.

Besonders interessant: der Rabe kann in zahlreichen Varianten dargestellt werden, ohne etwas von seinem Zauber oder seiner Aussagekraft zu verlieren. So ist es unter anderem möglich, in einem Accessoire entweder das komplette Tier oder nur den Kopf abzubilden.

Hier entscheidet – wie immer – der persönliche Geschmack. Die Aussage, die hinter dem keltischen Raben steckt, bleibt jedoch selbstverständlich gleich. 

Keltische Raben in Verbindung mit anderen Symbolen

Wie bereits erwähnt, kann der keltische Rabe auch wunderbar mit anderen Symbolen dieser Kultur kombiniert werden. Besonders beliebt sind in diesem Zusammenhang Ideen mit anderen Tieren, wie zum Beispiel dem Wolf oder der Schlange.

Natürlich erfreut sich auch ein Mix aus Rabe und keltischem Knoten einer besonderen Beliebtheit. Während der Vogel hier als ein Symbol der Selbstsicherheit interpretiert werden kann, steht der keltische Knoten oft für Unendlichkeit. Eine tolle Möglichkeit, diese beiden Aspekte in nur einem Schmuckstück zusammenzubringen und gleichzeitig einen ganz persönlichen Stil zu verfolgen.

Der keltische Rabe als Glückbringer und Mutmacher

Viele Keltenfans nutzen die alten Symbole, um sich selbst auf positive Weise zu beeinflussen. Der Rabe bildet in diesem Zusammenhang keine Ausnahme. So kann er unter anderem als Mutmacher (gerade mit Hinblick auf die Angst vor dem Tod) oder als Unterstützer eines gesunden Selbstbewusstseins verwendet werden.

Es verwundert daher nicht, dass viele keltische Schmuckstücke dieser Art gern in Form eines Schlüssel- oder Kettenanhängers verwendet werden. Die Träger/ Trägerinnen haben so die Möglichkeit, die positive Energie, die sie mit dem betreffenden Accessoire verbinden, immer bei sich zu wissen.

Der keltische Rabe kann anzeigen, dass das Leben auch in schwierigen Situationen immer weitergeht und dass es sich lohnt, für sich selbst einzustehen – unabhängig davon, was andere sagen.

Aufgrund dieser besonderen Botschaft entscheiden sich viele junge Keltenfans für das Tragen des Raben. Das Tier wird von ihnen of als verständnisvoller, ruhiger Begleiter angesehen, der ihnen dabei hilft, vielen Herausforderungen etwas selbstbewusster entgegenzutreten.

Geschenkideen mit dem keltischen Raben

Keltische Schmuckstücke mit dem Raben sind natürlich auch ideal dazu geeignet, um an einen lieben Menschen verschenkt zu werden. Vor allem dann, wenn die Message, die sich hinter der Krähe verbirgt, bekannt ist, handelt es sich hierbei um ein Geschenk mit Sinn, das seine Wirkung aller Wahrscheinlichkeit nach nicht verfehlen wird.

Egal, ob als Ring, als Anhänger oder sogar als Haargummi: die Möglichkeiten, den keltischen Raben in einen Look zu integrieren, sind extrem vielseitig und machen – gerade in modischer Hinsicht – einfach nur Spaß.

Wer den keltischen Raben verschenken möchte, ist gut beraten, im Vorfeld ein wenig zu erfragen, welche Schmuckstücke der Adressat bereits sein Eigen nennt. So lässt sich der Stil des dargestellten Raben wahrscheinlich noch ein wenig besser an den jeweiligen Geschmack anpassen.

Fest steht: von diesem Motiv kann eine beeindruckende Aussagekraft ausgehen, so dass es schwerfällt, sich der Faszination zu entziehen. Eine tolle Schmuckidee für den Alltag für alle Liebhaber vergangener Kulturen!

Wir garantieren Ihnen sicheres Shoppen

Schneller Versand
12 Monate Garantie
Sichere Bezahlung

Kundenmeinungen

Der Anhänger ist unwahrscheinlich gut angekommen und passt perfekt zum restlichen Outfit.
Die Lieferung war auch unproblematisch und schnell. Es war eine Superidee!
René K., Leipzig, Deutschland